15. März 2013

15.03.2013

Es ist viel passiert, zu viel um es in einen Post zusammen zu quetschen. Und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Seit Tagen herrscht ein einziges Gefühlschaos in mir, ich weiß nicht was ich denken soll und vorallem nicht, was ich eigentlich will oder fühle.

Neue rote Striche zieren meine Unterarme, ich bin fertig, kaputt und, gottverdammt, ich kann nicht mehr. Ich wünsche mir, dass einfach all der beschissene Schmerz verschwindet und ich glücklich bin. Ich will glücklich sein! Verdammt, warum kann ich das denn nicht?

Ich will schreien, doch ich kann nicht. Ich will loslassen, doch die Gedanken verfolgen mich. Ich will alles vergessen, einfach so.
Ich komm mit der ganzen verfickten Situation nicht mehr klar, nicht mehr mit mir selber, schon lange nicht mehr.
Ich wünsche mir zu fliegen, alles zu vergessen, in einer anderen Welt zu sein, in einer, in der alles gut ist, in der ich glücklich bin. Ach verdammt, diese Welt existiert nicht! Nein, ich kann nicht glücklich sein, ich darf das nicht!
Die Grenze des Ertragbaren ist schon längst überschritten. Ich spüre nichts mehr und doch ist es so unendlich schmerzhaft.

Ich will fliegen, frei sein, ...


Kensi :**

Kommentare:

  1. Hallo Ihr Lieben,
    von welchen Fotografen ist diesen Bild?
    Oder wo kann man es *legal her kriegen*

    AntwortenLöschen